Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback
   13.03.13 03:09
    Beats by dre beats by dr
   13.03.13 03:09
    At the fag finish with t
   13.03.13 03:10
    Beats by dre beats by dr
   13.03.13 03:10
    Beats by dre beats by dr
   13.03.13 03:10
    Nothing ganst dre - but
   13.03.13 03:10
    Nothing ganst dre - but



http://myblog.de/lisii510

Gratis bloggen bei
myblog.de





California Dreaming :-)

Hallo ihr lieben

Wie ihr ja schon am letzten kurzen Blogeintrag lesen und sehen konntet bin ich nun in USA angekommen.

07.12.2010

Am Flughafen von Los Angeles haben wir endlich Utilein wieder eingesammelt und sind zusammen ins Hotel gefahren – Das Omni Hotel in Downtown Los Angeles begrüßte uns mit Goldenen Gepäckwagen und einem wunderschönen Zimmer – leider gabs nur 1,20m Betten, also wurden die 2 Nächte doch recht kuschelig ;-)

Downtown:

 

 

 

 

Mein erster „Amerika- Ausflug“ ging dann noch am selben Tag nach Hollywood, wo wir den berühmten Walk of Fame, das Kodak Theatre und das Chinese Theatre angeschaut haben.

 

 

Das war schonmal ziemlich cool, aber der Abend wurde noch besser – zum Schnäppchenpreis von 10$ (sonst 25$) sind wir ins Madam Tussauds gegangen um erstmal alle Hollywood Stars aus der Nähe zu betrachten. Nach gefühlten Tausenden von Fotos, dem ersten amerikanischen Subway zum absoluten Toppreis von 4 $ (Australien: 6,75$) gings auch schon ins Bettchen

 

 

 

 

Da hab ich doch glatt mit Spiderman an der Decke gehangen ;-)

 

 

 

08.12.2010

Am nächsten Tag standen für Uti und mich die Universal Studios auf dem Programm – mein absolutes Los Angeles Highlight Wir mussten nirgends anstehen und hatten super Wetter.

Wir haben den ganzen Tag damit verbracht verschiedene Shows zu besuchen und „Achterbahnen“ zu fahren. Shrek, Simpsons, Underwaterworld, Animal Actors – einfach super.

Ein Gruselkabinett – das House of Horror – durfte natürlich auch nicht fehlen. An dieser Stelle ein Warnhinweis – nichts für Kinder und Menschen mit Herzleiden – das war wirklich Horror!

Das absolute Highlight war natürlich die Studio Tour, es wurden verschiedene Filmsets und Szenen gezeigt – plötzlich war man mitten drin Von der Wisteria Lane bishin zum Jurassic Park Filmset war alles dabei.

Hier leider nur Ausschnitte eines grandiosen Tages

Shrek

 

 

 

 

Studio Tour

 

 

 

 

 


 


 

 


 

Filmset:

 

 

Simpsons

 

 

Und ich bin doch tatsächlich größer als nötig ;-)

 

 

 

 

Underwaterworld-Show

 

 

 

Leider hat der Park schon um 17:00 Uhr gemacht, aber Universal City ist ja quasi genau daneben- also noch ein bisschen bummeln. Die Beleuchtung ist einfach super super super cool

Hier natürlich der Beweis für euch

 

 

 

 

Leider leider war der Tag auch bald schon vorbei

 

09.12.2010

Kaum angekommen war auch der letzte Tag in Los Angeles schon da. Zur Krönung haben wir dann noch eine Stadtrundfahrt gemacht – Rodeo Drive, Farmers Market, CBS & Paramount Studios (wie gern ich da rein gegangen wäre, schließlich wird hier Criminal Minds gedreht – by the way – hier fahren ganz viele Criminal Minds Autos rum ;-)). Natürlich haben wir auch das Hollywood Sign gesehen

Rodeo Drive – hier sind selbst die Häuser eingepackt ;-) Merry Christmas

 

 

 

 

 

 

Hollywood Sign

 

 

Nach einem leckeren Mittagessen bei Hooters gings auch schon wieder zum Hotel um die Koffer zu holen und den Weg zum Mietwagenverleih anzutreten. Alles weitere dazu im folgenden Blog – On the Road

Bis bald

Eure Lisi

16.12.10 00:36
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung